BannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Erfolgreiches Wochenende für Telemarker*in Kathrin Reischmann und Christoph Frank

15. 03. 2021

Thyon (SUI). Nach einer knapp einmonatigen Pause hat in der Disziplin Telemark die letzte Station der Weltcupsaison 20/21 im schweizerischen Thyon stattgefunden. Im Quattre Vallées wurde am Wochenende in den einzelnen Disziplinen um die  Kristallkugel entschieden.

Unter etwas schwierigen äußeren Bedingungen landet Kathrin Reischmann (SC Gottmadingen) am ersten Renntag in der Disziplin "Classic" auf Platz neun. Christoph Frank (SC Kandel) schafft es auf Platz elf.  Am darauffolgenden Tag erreichen die beiden Schwarzwälder erneut die Top 15. Die 24-jährige Reischmann wird im letzten Sprint Weltcup in einem starken Feld Siebte. Der ein Jahr jüngere Frank schafft es auf Rang 13. Das Wetter wurde übers Wochenende leider nicht besser. So musste der letzte Parallel Sprint am gestrigen Sonntag aufgrund starken Schneefalls abgesagt werden. Kathrin Reischmann wird somit 4. in der Diziplinenwertung und erzielt in der Gesamtwertung mit einem hervorragenden siebten Platz ihre beste Platzierung in ihrer noch jungen Karriere. Christoph Frank  kann mit  Rang 16 in der Gesamtwertung ebenfalls sehr stolz sein.

Vom 16.03. - 21.03.2021 finden die Telemark Weltmeisterschaft und Juniorenweltmeisterschaft in Melchsee-Frutt (SUI) statt.

 

 

Bild zur Meldung: Bild: Hahne

Was gibt es Neues?