BannerbildBannerbild
     I  Meldeschluss Skiliga 2021/2022  I     
     I  VR-Talentiade Ski  I     
     I  Fit for Snow Challenge  I     
     I  Lotto Sportjugend-Förderpreis 2020  I     
     I  Neue Geschäftsführerin  I     
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Keine Beteiligung des SVS an Umbau-Mehrkosten der Adlerschanze

02. 08. 2021

Sehr geehrte Damen und Herren,

der SVS-Vereine und Wintersportabteilungen,

 

ein Artikel in der „BZ“ vom 21.07.21 zur „Pannenschanze von Hinterzarten“ sorgt in diesen Tagen für mächtig Wirbel und Unruhe auf allen Ebenen des organisierten Skisports im Verbandsgebiet. Das Präsidium des Skiverbandes Schwarzwald (SVS) sieht sich deshalb zu einer Richtigstellung des Artikels veranlasst.

 

Zur Passage im Artikel (siehe Anlage): „Es entspricht nicht den Tatsachen, dass sich der SVS in irgendeiner Form an den entstandenen Mehrkosten beim Schanzenbau in Hinterzarten beteiligen wird.
Über Präsident Manfred Kuner wurde lediglich erwirkt, dass sich der Badische Sportbund (BSB) aus Mitteln des Sportstättenbaus in Vorfinanzierung geht, damit der Baufehler behoben wird und die Schanze fertiggestellt werden kann“, so Vizepräsident Martin Schlegel.

Für das Präsidium im Skiverband Schwarzwald e.V.

Martin Schlegel (Vizepräsident Biathlon/Nordisch)


 

 

Bild zur Meldung: Zitierter Text aus BZ vom 21.07.21

Was gibt es Neues?

Meldungen