Link verschicken   Drucken
 

Benedikt Doll und Janina Hettich für Biathlon-WM in Antholz nominiert

30.01.2020

Antholz. Mit Benedikt Doll (SZ Breitnau) und Janina Hettich (SC Schönwald) stehen zwei Biathleten des Skiverbandes Schwarzwald (SVS) im 11-köpfigen Aufgebot des Deutschen Skiverbandes (DSV). Die IBU-Biathlon-Weltmeisterschaften werden vom 13. bis 23. Februar 2020 in Antholz/Südtirol ausgetragen.

 

Die deutsche Biathlon-Nationalmannschaft hat in der Südtirol Arena mit Verfolgungsweltmeisterin Denise Hermann (WSC Erzgebirge Oberwiesenthal) und Einzel-Weltmeister Arnd Peiffer (WSV Clausthal-Zellerfeld) zwei Titelverteidiger am Start - dies bedeutet für das Team von Bundestrainer Mark Kirchner einen zusätzlichen Startplatz. Fehlen wird in Südtirol Roman Rees. Der Blondschopf vom SV Schauinsland, vor Jahresfrist noch Vize-Weltmeister mit der Herren-Staffel, hat die Qualifikation für die Welt-Titelkämpfe knapp verpasst.

 

Die DSV-Sportführung hat für die Biathlon-Weltmeisterschaften in Antholz insgesamt elf Athletinnen und Athleten nominiert: (jh)

 

Damen

  • Denise Herrmann (WSV Erzgebirge Oberwiesenthal)
  • Janina Hettich (SC Schönwald)
  • Vanessa Hinz (SC Schliersee)
  • Karolin Horchler (WSV Clausthal-Zellerfeld)
  • Franziska Preuß (SC Haag)

 

Herren

  • Benedikt Doll (SZ Breitnau)
  • Philipp Horn (SV Eintracht Frankenhain)
  • Johannes Kühn (WSV Reit im Winkl)
  • Erik Lesser (SV Eintracht Frankenhain)
  • Philipp Nawrath (SK Nesselwang)
  • Arnd Peiffer (WSV Clausthal-Zellerfeld)

 

 

 

Foto: Die Biathlonfans dürfen sich freuen. Am 13. Februar 2020 beginnt in der Südtirol Arena die IBU - Biathlon-Weltmeisterschaft - Foto: Hahne

Was gibt es Neues?