Link verschicken   Drucken
 

Skiverband Schwarzwald kürt im Adler Skistadion die HELVETIA Skilanglauf-Sprintmeister 2020

15.01.2020

Hinterzarten. Landauf, landab Schneemangel, Absagen und Verlegungen der Wettkämpfe. Im Adler Skistadion von Hinterzarten, dort wo sich sonst die weltbesten Skispringerinnen und Skispringer die Klinke in die Hand geben, kürte der Skiverband Schwarzwald (SVS) am Dienstagabend seine neuen HELVETIA Sprintmeister im Skilanglauf.

 

127 Teilnehmer waren der Einladung gefolgt. Im Schanzenauslauf der K-70-Anlage fanden die Rennläuferinnen und Rennläufer beim Sprint über 100 Meter gute Wettkampfbedingungen vor. Zahlreiche Zuschauer, darunter auch Skisprung-Bundestrainer Stefan Horngacher, verfolgten die Rennen vom Prolog bis zu den Finals und sorgten für eine ausgelassene Stimmung. 

 

Die Ergebnisse der Helvetia-Verbandsmeisterschaften gibt es am Ende dieser Meldung. (jh)

 

Foto: Hochbetrieb am Start bei den Helvetia SVS-Sprintmeisterschaften im Adler Skistadion von Hinterzarten - Foto: Hahne

Fotoserien zu der Meldung


Bildergalerie vom Helvetia SVS Sprint am 14.01.2020 in Hinterzarten (15.01.2020)

Hinterzarten. Die Bildergalerie zu den Helvetia SVS-Verbandsmeisterschaften im Skilanglauf-Sprint 2020

Was gibt es Neues?