Schriftgröße:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
Link verschicken   Drucken
 

Empfang der WM-Teilnehmer in Breitnau

15.04.2019

Breitnau. Sportlerempfänge in Breitnau  haben Tradition. Bereits zum 10. Mal wurden am Sonntag in der Hochschwarzwaldgemeinde die erfolgreichsten Schwarzwälder Wintersportler ausgezeichnet.

 

„Ihr habt Sensationelles geleistet, ihr habt uns alle fasziniert“, zeigte sich BSB-Präsident Gundolf Fleischer bei der Proklamation in der voll besetzten Kultur- und Sporthalle begeistert. Mit von Noah Bach angefertigten Videosequenzen wurden den Wintersportfans und Athleten die Gänsehautmomente der Nordischen Ski-WM von Seefeld und der Biathlon-WM in Östersund aus dem vergangenen Winter nochmals in Erinnerung gerufen. SWR-Moderator Stephan Basters hatte die fünf WM-Teilnehmer aus dem Schwarzwald, Roman Rees (SV Schauinsland), Ramona Straub (SC Langenordnach), Sandra Ringwald (ST Schonach-Rohrhardsberg), Fabian Rießle (SZ Breitnau /Deutschland) und Benedikt Doll (SZ Breitnau) interviewt.

 

Von der Skizunft und der Gemeinde wurden die erfolgreichen WM-Teilnehmer mit einem Präsent bedacht. Skilangläufer Janosch Brugger (ST Schluchsee) grüßte per Videobotschaft vom weißen Sandstrand aus dem Urlaub, der in Breitnau lebende und am OSP Freiburg-Schwarzwald lebende Team-Skisprung-Weltmeister Stepham Leyhe (SC Willingen) fehlte wegen einem Bundeswehrlehrgang beim Empfang. (joh)

 

Foto: Sie hatten gut lachen: Die Schwarzwälder Starter bei der Ski-WM in Seefeld und Östersund wurden in Breitnau geehrt und ausgezeichnet - Foto: Joachim Hahne