Schriftgröße:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
Link verschicken   Drucken
 

Gold - Silber - Bronze - Breitnau feiert mit der ganzen Region seine Olympiahelden

28.02.2018

Breitnau. Großer Bahnhof am Dienstagabend in Breitnau. Die Hochschwarzwaldgemeinde und die Skizunft Breitnau bereiteten  den Medaillengewinnern bei den Olympischen Winterspielen von PyeongChang einen rauschenden Empfang. Hunderte von Wintersportfans trotzten am Straßenrand bei minus 15 Grad Celsius der eisigen Kälte mit einem Herz erwämenden Empfang. Mit der Pferdekutsche wurden die Olympioniken durch das Dorf und mit einem großen Fackelspalier zur Kultur- und Sporthalle begleitet. Ein Feuerwerk begrüßte die erfolgreichen Wintersportler vor der Feierstätte, drinnen in der Festhalle gab´s Blasmusik und vor allem für den Skinachwuchs "Sporthelden zum Anfassen".
 

 

In Südkorea hatte der Biathlet Benedikt Doll in der Verfolgung und im Staffelrennen über 4 x 7,5 Kilometer jeweils Bronze gewonnen. Der Nordische Kombinierer Fabian Rießle (beide SZ Breitnau) holte Gold mit der Mannschaft im Gundersen-Teamwettkampf. Im Einzel von der Großschanze fügte er seiner Medaillensammlung Silber hinzu. Ebenfalls Silber gewann der für den SC Willingen startende, aber in Breitnau lebende Stephan Leyhe mit den Skispringern im Teamwettkampf.

 

Noch einmal brannte zur Ehre der Sportler auch in der Hochschwarzwaldgemeinde das „Olympische Feuer“. Bei leckeren Häppchen, Bier, Wein und alkoholfreien Getränke wurde das grandiose Spektakel von Pyeongchang mit Gänsehautfeeling mit den Medaillengewinnern nochmals reflektiert. „Sie haben uns eine große Freude bereitet, das Land Baden-Württemberg würdig vertreten“, so Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer. Trotz der sportlichen Wettkämpfe und des Reisestress hatten die erfolgreichen Sportler an diesem Ehrenabend ihren großen Spaß. „Wir wollen hier auch etwas zurückgeben, wie ihr für uns mitgefiebert habt“, erklärte Team-Olympiasieger Fabian Rießle. SVS-Vizepräsident Martin Schlegel gratulierte und entbot die Glückwünsche für den Skiverband Schwarzwald. Tobias Bach, zweiter Vorsitzender der SZ Breitnau moderierte gekonnt eine kurzweilige Talkrunde mit den Olympiahelden. (joh).